Dr. Bernhardine Kleinhenz-Jeannot

Dr. Bernhardine Kleinhenz-Jeannot

Rechtsanwältin | Partner

Bernhardine ist Rechtsanwältin und Partner der Energiesozietät. Zuvor war sie viele Jahre in BIG4-Gesellschaften sowie einer renommierten deutschen Großkanzlei tätig.

Sie verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Beratung der Öffentlichen Hand und ihrer Beteiligungsgesellschaften bezüglich der flexiblen Ausgestaltung von Vergabeverfahren, auch im Rahmen der ÖPP und Lebenszyklusmodellen, sowie Outsourcing- und sonstigen Beschaffungsprozessen.

Bernhardine referiert und publiziert regelmäßig zu aktuellen Fragen des Vergaberechts, u.a. ist sie Mitautorin des Münchener Kommentar zum Wettbewerbsrecht: Band 3: Vergaberecht I / Band 4: Vergaberecht II.

Bernhardine ist promovierte Rechtsanwältin und hat in Bonn studiert.

Ausgewählte persönliche Schwerpunkte:

  • Strukturierung und Betreuung von komplexen Vergabeprozessen der öffentlichen Hand nach GWB, VOB/A EU, VgV, KonzVgV sowie SektVO und nationalen Vergaben nach UVgO sowie VOB/A 
  • öffentliches Wirtschaftsrecht, insbesondere Kommunalwirtschaftsrecht 
  • Gestaltung und Betreuung von Lebenszyklusmodellen (ohne oder auch mit Finanzierung: Forfaitierung als auch Projektfinanzierung) sowie Miet- und Investorenmodellen 
  • Organisatorische Abwicklung von Vergabeverfahren als externe Vergabestelle
  • Vergaberechtliche Gestaltungsberatung, z.B. Inhouse-Gestaltungen im Konzern Kommune sowie Organisationsberatung
  • Privates Bau- und Architektenrecht
  • Baubegleitende Rechtsberatung 

Kontakt aufnehmen Visitenkarte